Logo Outer Circle

2018

Trailer

Pre Festival 2018 Bild 1

Pre Festival 2018 Bild 2

Pre Festival 2018 Bild 3

Pre Festival 2018 Bild 4

Pre Festival 2018 Bild 5

Intro

Der Outer Circle e.V veranstaltet gemeinsam mit dem Asimba Soundssytem ein Kunst und Musik Festival auf dem ehemaligen Holzlagerplatz der MD Papierfabrik, Ostenstraße 5, 85221 Dachau.

Der Fokus liegt dabei auf den Subkulturen im Bereich der Bildenden Kunst und Musik. Das musikalisches Angebot, Ausstellung sowie Workshops bieten ein breites Angebot für Jung und Alt.

Im Zentrum des Festival stehen eine Kunstausstellung sowie eine Musikbühnen die Freitag und Samtags bespielt wird. Die Ausstellung findet dabei in einer Hälfte der Halle statt, in der zweiten Hälfte der Halle befindet sich die Musik Bühne. Dort wird Outer Circle e.V. gemeinsam mit dem Asimba Soundsystem um die Musikalische und Gastronomische Struktur bilden. Zudem werden Skulpturen, Wände zur Bemalung installiert.

Der Zeitliche Ablauf des Festival ist von Freitag, 20 Juli bis Sonntag den 22 Juli geplant. Der Outer Circle wird am Festival von Freitag bis Sonntag eine große Ausstellung mit circa 20 Künstlern präsentieren. Diese wird teils in der Halle, teils im freien Gelände stattfinden. Zudem werden mehrere Fassaden um das Gelände der Papierfabrik vor und während des Festivals gestaltet. Es wird es ein breites Programm an Workshops und Interaktivem Malen geben.

Zeitablauf

Timetable Festival 2018

Freitags Festivalbeginn 20.7.

  • 16 Uhr Öffnung Ausstellungseröffnung Vernissage
  • 18 Uhr Laudatio Ausstellung
  • 18 bis 23 Uhr Musikbühne
  • 24 Uhr Ausstellungsende

Samstags 21.7.

  • 13 Uhr Beginn Ausstellung und Festival
  • 14 bis 16 Uhr Workshops
  • 14 bis 16 Uhr Führungen Freisingerstraße Bahnunterführungen
  • 14 bis 18 Uhr Workshops
  • 16 bis 19 Uhr Stylebattles
  • 22 bis 23 Uhr Filmvorführung
  • 15 bis 23 Uhr Musikbühne
  • 24 Uhr Ausstellungsende

Sonntag 22.7.

  • 13 Uhr Öffnung und Ausstellungseröffnung
  • 14 bis 16 Uhr Workshops
  • 14 bis 16 Uhr Führungen Innen und Aussen
  • 18 bis 20 Uhr Finnisage Performance
  • 21 Uhr Ausstellung geschlossen

Ausstellung

Die Schwarze Linie

Eine Raumbeschreibung zum selber Ergehen. Präsentation aktueller Arbeiten auf Leinwand und Papier des Outer Circle Kollektivs umrahmt von einem begehbaren Skulpturenpark.

Wandgestaltung

Bei der jährliche Neubemalung der Flächen zu Freisingerstraße wird dieses Mal ein gigantisches Gemälde von 600 Quadratmetern entstehen. Dabei malen die Teilnehmer*innen zusammen an einer Arbeit um die gemeinsame Vielfalt sichtbar zu machen

Workshops

Zahlreiche Workshops und Aktionen laden zum Mitmachen für Alle ein. Von Tanz und Musik bis Malerei und Skulptur ist dabei alles möglich. Anmelden könnt ihr euch dazu am Eingang oder im Vorhinein.

Musik

Die Crew rund um das Asimba Soundsystem sorgt für die musikalische Stimmung. Der Bass gibt den Beat für die offene Bühne, auf der sich lokale Musiker ein Stelldichein geben.

Freitag

▶ AFREAK (Live Reggae Longiano, IT)  
▶ JAHYU (Steppas Records Hamburg)  
▶ BNMN (Live-Set Dubzarap München)
▶ 2HOCH0 (Hip Hop München)  
▶ ASIMBA SOUND FAMILY (Outer Corner Freiraum Dachau)  

Samstag

▶ SPECIAL GUESTS tba ▶ BUMM CLACK pres.

  • Weltuntergäng
  • ATP Crew
  • Kollision
  • Fuzl (Live MPC Beatset)
  • DJ Buck ▶ HANSI’S ROOM pres.
  • C-Ras
  • Irocc
  • Mr. Nature
  • K-Hans-K ▶ NAFTALI SOUND (Stepwise Records | München)

Sonntag

▶ FUNKY MUCHACHOS (Hip Hop, Funk&Soul Dachau)

Eintritt: 5 Euro/Tag (Sonntag frei)

2017

„Graffiti“ ist für viele Menschen, nach 33 Jahren seines Erscheinens an deutschen Mauern und Zügen, noch immer ein Reizthema. dabei beschreibt der, Schmierereien umschreibende, Begriff „Graffiti“ in keiner Weise die tieferen und weiteren Intentionen der Schmierer. die gesamte Bildsprache um die Sprühdose wird als „aerosol culture“ bezeichnet. das kalligraphisch individuelle ausarbeiten von Namenszügen wird „style writing“ genannt. Diese Ausdrucksform aus New York hat 1983 in München Fuß gefasst und Generationen von jungen Menschen in seinen Bann gezogen.

Am 21./22./23.Juli 2017 fand das erste Outer Circle Festival statt. Die Presse berichtete auch darüber:

Philosophie

Graffiti ist längst nicht mehr nur verschriener Vandalismus. Mittlerweile ist es eine ernstzunehmende Bewegung der zeitgenössischen Kunst. Aus dem Stadtbild kaum noch wegzudenken. Dass es sogar gewünscht wird und die Bürger positiv anregt haben Projekte in der Vergangenheit gezeigt. Der Fokus des Outer Circle e.V. liegt dabei spezifisch auf dem Stylewriting, dessen Formfindung sich am Alphabet bedient und durch Dynamik, Rhythmus sowie der Festhaltung von Bewegungen und Energien auszeichnet.


Hier ist Platz zum Malen :)


Copyright © Outer Circle e.V. 2018 | Impressum | Datenschutz